Gesundheit im Wald

Spätestens seit Beginn des Internetzeitalters ist unser Leben hektischer geworden. Die Zeit ist oft schneller als man selbst und es droht die Gefahr, sich zu verlieren. Nur selten bleibt Raum für ausreichend Bewegung und Entspannung. Überlastung, psychischer Druck und körperliche Warnsignale sind die Folge. Nicht immer ist die Schulmedizin die beste Lösung für diese Probleme. Wir sind sensibler geworden im Umgang mit unserer eigenen Gesundheit und suchen nach Alternativen. Schauen wir mal, was der Wald, unsere »grüne Apotheke« bieten kann.

Atemwegserkrankungen sind sehr komplex und reichen von einer rezidivierenden Erkältungskrankheit (Infektanfälligkeit) bis hin zu chronisch obstruktiven Lungenerkrankungen (COPD). Positiv wirken sich die ganzjährig hohe Luftqualität, eine hohe Luftfeuchtigkeit als auch reizgasfreie Luft auf die entzündliche Veränderung der Atemwege aus. Die Heilwälder und Kurwälder in Mecklenburg-Vorpommern befinden sich küstennah.

Mehr dazu

In einer Studie hat Professor Qing Li, Umweltimmunologe der Nippon Medical School in Tokio, herausgearbeitet, dass schon nach zwei Stunden im Wald die Zahl der weißen Blutkörperchen (Killerzellen im Blut), um die Hälfte anstieg. Am darauffolgenden Tag, nach einer weiteren zweistündigen Waldwanderung am Vor- und einer am Nachmittag, kletterte sie um 70 Prozent nach oben. Auch die Konzentration einiger krebshemmender Proteine war erhöht. Zudem wurden weniger Stresshormone wie Noradrenalin, Adrenalin und Cortisol ausgeschüttet, was wiederum das Immunsystem stärkt.

Mehr dazu

Kleine Kinder, alte Menschen und chronisch Kranke, insbesondere mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen können sich an die Änderungen von Klima und Wetter weniger gut anpassen. Sowohl große Wärme als auch Kälte werden als belastend empfunden. Das Waldklima mildert Temperaturextreme und ermöglicht einen längeren Aufenthalt im Freien.

Mehr dazu

Beschwerden am Bewegungsapparat limitieren die allgemeine Mobilität. Bewegungen im Heilwald oder Kurwald können durch Umgebungsfaktoren von Schmerzen ablenken und final die Muskulatur wieder kräftigen. 

Mehr dazu

Seelisches Gleichgewicht und eine gesunde Psyche sind Grundvoraussetzungen für körperliches Wohlbefinden. Mit therapeutischen Übungen im Heilwald oder Kurwald lässt sich unter Berücksichtigung der Achtsamkeit die richtige Balance für ein gesundes und glückliches Leben finden.

Mehr dazu

Erkrankungen an den Nerven sind häufig sehr komplex und teilweise noch nicht vollständig erforscht. Mögliche Linderungen versprechen individuelle Therapien in Heilwäldern und Kurwäldern.

Mehr dazu