Putbus - Kurwald (Planungsphase)

Im Goor-Wald der Stadt Putbus auf der Insel Rügen soll auf ca. 83,5 Hektar ein Kurwald entstehen. Er liegt im Biosphärenreservat Südost-Rügen und ist ein facettenreicher, ästhetisch sehr ansprechender Küstenwald mit einem bewegten Relief. 

Das Waldgebiet erstreckt sich vom Badehaus Goor bis zum Ufer des Greifswalder Boddens und zur Freetzer Niederung. Die direkte Lage am Greifswalder Bodden und die gute Wegeerschließung für Radfahrer und Wanderer laden zum bewussten Naturerleben und -genießen ein. Ca. 73% des Waldes befinden sich im Eigentum der Michael Succow Stiftung. Bereits 2008 wurde von der Succow-Stiftung der Pfad der Muße und Erkenntnis in der Goor eröffnet.

Die Belastung mit allergenen Pollen ist wegen der Küstennähe, die für einen Eintrag von sehr pollenarmer Luft sorgt, und des geringen Bestandes an entsprechenden Bäumen und Sträuchern als eher gering anzusehen.